Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos

Kontakt

Rufen Sie uns an

+49 (0) 4488 52808-0


Auch per Fax für Sie

+49 (0) 4488 52808-98


Schreiben Sie uns eine E-Mail

info@bsh-it.de

Natürlich sind wir auch per Fax für Sie erreichbar: +49 (0) 4488 52808-98

WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Rückblick Seatrade Cruise Global 09. – 11.04.2019

Das Team der BSH IT Solutions zieht nach drei erfolgreichen Tagen auf der Seatrade Cruise Global in Miami eine positive Bilanz.

Die Messe brachte erneut alle Bereiche der Kreuzfahrtindustrie zusammen und bot ein vielfältiges Aussteller- und Expertenfeld, das im Rahmenprogramm die aktuellen Herausforderungen und Erfolge der Branche zum Thema machte. Bei der aktuellen Entwicklung der Branche waren sich die Vortragenden einig: Das Potential ist erheblich und die Nachfrage konstant steigend. Außerdem zeigte sich, dass die Digitalisierung auch in der Kreuzfahrtbranche Einzug hält.

Das Team der BSH IT Solutions führte viele interessante und vielversprechende Gespräche mit Vertretern von Cruise Lines und Werften. Außerdem knüpften sie Kontakte zu potentiellen Partnern.

Mehr erfahren > Weniger >

BSH IT Solutions auf der Seatrade Cruise Global 2019 in Miami

Die Seatrade Cruise Global, Highlight und Pflichttermin der Kreuzfahrtbranche, ist für die BSH sehr gut gestartet. Auch die Gäste und die über 70 Aussteller ziehen eine positive Zwischenbilanz. Dies liegt sicherlich nicht nur am sommerlichen Standort in Miami, sondern vor allem auch an der guten Organisation der Veranstalter.

Die Seatrade Cruise Global wurde mit einer offiziellen Rede zur globalen Situation der Kreuzfahrtindustrie eröffnet. Entscheider aus der Branche gaben spannende Einblicke und verrieten, dass im Jahr 2018 28,5 Millionen Reisende einen Kreuzfahrturlaub wählten, das sind fast 7 Prozent mehr als im Jahr 2017. Dank des steigenden Interesses der Reisendenden und der Performance unserer Branche, die Nachfrage mit neuen Schiffen zu decken, liegt die Erwartung für das Jahr 2019 bei über 30 Millionen Kreuzfahrturlauber. Die steigende Nachfrage nach Kreuzfahrtschiffen öffnet wiederum die Tore für neue Technologien und Innovationen. 

Das Team der BSH hat bisher gute und zielführende Gespräche mit Cruise Lines, Herstellern, Partnern und potentiellen neuen Partnern der Branche geführt. 

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg auf der weltweit bedeutendsten Veranstaltung der Kreuzfahrtindustrie.

Mehr erfahren > Weniger >

Die BSH IT Solutions wurde für das Jahr 2019 von Dell EMC mit dem Partnerstatus Platinum ausgezeichnet!

Das Wachstum von BSH mit Dell Technologies im vergangenen Jahr war bemerkenswert und folglich hat Dell die Leistungen mit diesem höheren Status im Solution Provider-Track im Dell EMC Partnerprogramm honoriert.

Diese Auszeichnung untermauert das ausgezeichnete technische Knowhow der Mitarbeiter und die BSH IT blickt mit stolz auf die Leistungen des vergangenen Geschäftsjahres zurück und freut sich auf ein neues und sicherlich wieder erfolgreiches Geschäftsjahr, inklusive einer noch engeren Zusammenarbeit mit Dell EMC.

Bereits seit 1995 arbeitet die BSH eng mit Dell zusammen. Anfang August 2008 wurde sie im Rahmen des „PartnerDirect“ Channel-Programms durch Dell zum ersten Certified Partner in EMEA (Europa, Nahost und Afrika) ernannt. In den über 20 Jahren als DELL Partner hat die BSH durch die Generierung von Abnahmemengen und eine Großkundenbündelung einen Status erreicht, der es ermöglicht, den Kunden Dell-Produkte zu äußerst attraktiven Preiskonditionen anzubieten.

2019 ist ein Jahr voller Chancen und Dell Technologies und BSH IT sind bereit, diese gemeinsam zu ergreifen.

Dell EMC Portfolio- und Lösungskompetenzen:

  • Core Client
  • Server
  • Storage

Dell EMC Servicekompetenzen:

  • Storage Services (1)
Mehr erfahren > Weniger >

Allgeier zeigt im Geschäftsjahr 2018 deutliches Wachstum in Umsatz und Ergebnis

München, 22. März 2019 – Allgeier SE (ISIN DE000A2GS633, WKN A2GS63) verzeichnet gemäß vorläufiger Zahlen im Geschäftsjahr 2018 (01. Januar 2018 – 31. Dezember 2018) ein zweistelliges Wachstum in Gesamtleistung, Wertschöpfung und Ergebnis. Im Vergleich zu dem mit Ad-hoc-Mitteilung vom 11. Dezember 2018 veröffentlichten Forecast zeigen die vorläufigen Zahlen für das Gesamtjahr 2018 für das Segment Experts ein niedrigeres Niveau, während die Segmente Enterprise Services und Technology im Bereich des Forecasts liegen.

Geschäftsentwicklung im fortgeführten Geschäft

In Summe stieg die Gesamtleistung des Konzerns im Geschäftsjahr 2018 gegenüber dem Vorjahr auf 690 Mio. Euro (Vorjahr: 579 Mio. Euro), was einem Wachstum von 19 Prozent entspricht. Die Konzern-Wertschöpfung stieg gemäß vorläufiger Zahlen um 24 Prozent auf 195 Mio. Euro (Vorjahr: 157 Mio. Euro). Das bereinigte Konzern-EBITDA (EBITDA vor Effekten, die betriebswirtschaftlich als außerordentlich oder periodenfremd qualifiziert werden) lag im Berichtszeitraum bei 41 Mio. Euro und damit um 39 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres (Vorjahr: 29 Mio. Euro). Das Konzern-EBITDA lag bei 30 Mio. Euro (Vorjahr: 26 Mio. Euro), das EBIT bei 16 Mio. Euro (Vorjahr: 13 Mio. Euro).

In einer Als-ob-Betrachtung, bei der die in 2018 erworbenen Unternehmen für das gesamte Jahr 2018 in die Konzernzahlen einbezogen werden, betragen das bereinigte Konzern-EBITDA 45 Mio. Euro und das Konzern-EBITDA 34 Mio. Euro.

Eckdaten der Bilanz zum 31. Dezember 2018

Dem Allgeier Konzern standen zum Ende des Geschäftsjahres 2018 liquide Mittel in Höhe von 77 Mio. Euro zur Verfügung (Vorjahr: 53 Mio. Euro). Die vorläufigen kurz- und langfristigen Finanzschulden beliefen sich zum Bilanzstichtag auf 182 Mio. Euro (Vorjahr: 110 Mio. Euro). Die vorläufige Bilanzsumme betrug zum Jahresende 2018 476 Mio. Euro (Vorjahr: 338 Mio. Euro).

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2019

Die Planung für das Geschäftsjahr 2019 sieht ein Wachstum des Konzernumsatzes in der Größenordnung von 15 bis 20 Prozent bei einer EBITDA-Marge zwischen 6,5 und 7 Prozent vor. Die in der Ad-hoc-Mitteilung vom 11. Dezember 2018 abgegebene Prognose wird aufrechterhalten.

Die Verselbständigung des Geschäftsbereichs Allgeier Experts (siehe Ad-hoc-Mitteilungen vom 9. Juli 2018 und vom 31. Januar 2019) ist nach wie vor das Ziel. Allerdings schaffen die gegenüber der ursprünglichen Planung schwächere Performance des Geschäftsbereichs im Jahr 2018 sowie die aktuell erhöhte Unwägbarkeit an den Kapitalmärkten größere Unsicherheit für die zeitliche Umsetzung. Der Vorstand hat daher entschieden, eine separate Darstellung als nicht-fortgeführtes Geschäft im Konzernabschluss für das Jahr 2018 noch nicht vorzunehmen.

Hinweis

Alle in dieser Mitteilung genannten IFRS-Zahlen beziehen sich auf das fortgeführte Geschäft. Alle Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2018 sind vorläufig und vom Konzernabschlussprüfer noch nicht abschließend geprüft. Die Aussagen für das Geschäftsjahr 2019 stellen Zukunftserwartungen aufgrund der vorliegenden Planung dar, mit deren Eintritt jedoch nicht sicher gerechnet werden kann.

Mehr erfahren > Weniger >

Allgeier SE: Vorstand entscheidet sich für IPO der Allgeier Experts SE

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR München, 31. Januar 2019 – Der Vorstand der Allgeier SE (ISIN DE000A2GS633, WKN A2GS63) hat am heutigen Tag entschieden, dass die Tochtergesellschaft Allgeier Experts SE im laufenden Jahr eine eigenständige Börsennotierung erhalten soll. Die Gespräche mit Investmentbanken münden damit nun in konkrete Vorbereitungen für einen Börsengang, der abhängig von der Marktsituation im zweiten Halbjahr 2019 stattfinden soll.

Die Allgeier Gruppe wird mit diesem strategischen Schritt mit Blick auf die kommenden Jahre in zwei eigenständige Unternehmen aufgetrennt. In der Allgeier Experts SE ist das auf die Felder IT und Engineering spezialisierte Personaldienstleistungsgeschäft der Allgeier Gruppe gebündelt. Mit einem für 2019 geplanten Umsatz von mehr als 300 Mio. Euro ist die Allgeier Experts SE einer der führenden Full Service IT-Personaldienstleister im deutschen Markt. Mittelfristig ist ein deutliches Wachstum sowohl organisch als auch durch Akquisitionen in einem sich weiter konsolidierenden Markt geplant. Durch den Schritt in die eigenständige Börsennotierung wird die Allgeier Experts SE die Abhängigkeit von der Muttergesellschaft Allgeier SE verringern und sich unmittelbaren Zugang zu Finanzierungsmitteln verschaffen.

Das in der Allgeier SE verbleibende Softwaregeschäft plant für 2019 eine Umsatzgrößenordnung von mehr als 500 Mio. EUR. Neben erheblichem organischen Wachstum sind weitere Akquisitionen beabsichtigt, um den Ausbau zu einem global aktiven Softwareentwicklungsunternehmen voranzutreiben. Die Allgeier SE vereint heute bereits mehr als 7.000 Software-Spezialisten  in mehr als 25 Ländern – davon mehr als 4.000 in Indien, über 1.000 in Deutschland, rund 800 in Rumänien sowie etwa 500 an den chinesischen Standorten.

Beide Unternehmen werden mit deutlich geschärften Profilen und individuellen Equity Stories ihre Expansion noch konsequenter als bislang vorantreiben. Der unmittelbare Zugang zum Kapitalmarkt wie auch zu Fremdfinanzierung mit jeweils eigener Peer Group und Bewertungsumgebung wird beiden Unternehmen Beschleunigung im Wachstum ermöglichen. Das jeweils geschärfte spezifische Profil schafft künftig höhere Sichtbarkeit und Attraktivität sowohl im Kundenumfeld als insbesondere auch bei der Rekrutierung neuer Kollegen und Schlüsselmitarbeiter. Die künftige Zusammenarbeit der beiden weitgehend komplementären Unternehmen soll intensiv und auf Augenhöhe fortgesetzt werden. Allgeier SE wird voraussichtlich nach dem Börsengang der Allgeier Experts SE mittelfristig deren Ankeraktionärin bleiben.

Mehr erfahren > Weniger >

Allgeier CORE betritt mit umfassenden Spezialistenwissen den IT-Security Markt

Der IT-Security Markt gehört auf Grund der stetig zunehmenden Zahl von Bedrohungen schon seit längerem zu einem der wachstumsstärksten Bereiche der Informationstechnologie. Um den steigenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, müssen Unternehmen bei ihrer IT-Strategie deutlich vielschichtiger und umfassender agieren als zuvor. In gleicher Weise müssen sich auch die auf IT-Sicherheit spezialisierten Anbieter neu positionieren, um die immer umfassender werdenden Sicherheitserfordernisse ihrer Kunden zu erfüllen.

Der IT-Security Markt gehört auf Grund der stetig zunehmenden Zahl von Bedrohungen schon seit längerem zu einem der wachstumsstärksten Bereiche der Informationstechnologie. Um den steigenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, müssen Unternehmen bei ihrer IT-Strategie deutlich vielschichtiger und umfassender agieren als zuvor. In gleicher Weise müssen sich auch die auf IT-Sicherheit spezialisierten Anbieter neu positionieren, um die immer umfassender werdenden Sicherheitserfordernisse ihrer Kunden zu erfüllen.

Aus diesem Grund freuen wir uns, dass sich die secion GmbH, die consectra GmbH und die Allgeier ONE AG zum 1. Januar 2019 zur Allgeier CORE GmbH zusammengeschlossen haben und ab sofort ein breites und hochspezialisiertes Leistungs- und Produktportfolio für Sie bereithalten: Allgeier CORE vereint erfahrene Experten aus den Bereichen IT Security und IT Forensik und wird mit IT Security Consulting, Operations sowie (Incident) Response & Emergency die steigenden Ansprüche des IT-Security Marktes vollumfänglich abdecken.

Comprehensive IT Security: Consulting – Operations – Reponse & Emergency

Das ganzheitliche Leistungsspektrum der Allgeier CORE umfasst u.a. die folgenden Bereiche:

  • Basis-Sicherheitschecks Ihrer IT-Sicherheit
  • Durchführung von Risikoanalysen
  • Umsetzung von Datenschutz-Richtlinien
  • Implementierung von Information Security Management Systems (ISMS) nach IT-Grundschutz (BSI), ISO/IEC 27001 oder ISIS12
  • Identifizierung von IT-Sicherheitslücken durch Penetrationstests und Schwachstellenmanagement
  • Mitarbeitersensibilisierung durch Awareness-Trainings und Live Hackings
  • Beratung hinsichtlich Netzwerksicherheit, Data Loss Prevention, Incident Response, E-Mail Sicherheit und Endpoint Protection bis hin zu einem effektivem Mobile Device Management
  • Digitale Live-Forensik, Post-Mortem Forensik sowie forensische Dienstleistungen für die Beweissicherung bei Sicherheitsvorfällen

ZUR ALLGEIER CORE >

Mehr erfahren > Weniger >

Testnews 2018

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Mehr erfahren > Weniger >

Testnews 2017

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet....

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Mehr erfahren > Weniger >